Trotz sommerlicher Hitze und Erntezeit kamen einige Gäste zum 1. Senioren-Stammtisch, zu dem die CDU Schwieberdingen am 16. Juli in die Bruckmühle eingeladen hatte.

Isabel Kling, die Pressesprecherin des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg informierte über verschiedene Themen aus den Bereichen Landwirtschaft, Artenschutz, Forstwirtschaft und Verbraucherschutz und regte hiermit intensive Diskussionen mit den Teilnehmern an.

Im Fokus standen dabei beispielsweise der Pflanzenschutz, das Ansehen der Landwirtschaft in der Bevölkerung und die Aktionen des Ministeriums zur Imageverbesserung, aber auch das Vordringen des Wolfes nach Baden-Württemberg. Wie breit gefächert das Aufgabengebiet des Ministeriums ist, zeigte Isabel Kling mit ihren Ausführungen zum Digitalen Verbraucherschutz: sie warnte beispielsweise vor der Verwendung von Algorithmen, die die Aktivitäten der Verbraucher im Internet auswerten und hieraus z.B. personalisierte Preise für Urlaubsangebote berechnen oder aber auch die Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit der Verbraucher beurteilen. Sie wies daraufhin, dass das Ministerium zusammen mit anderen Verbraucherschutzministerien eine Initiative zur Eindämmung solcher Vorgehensweisen gestartet hat. Es war ein rundum interessanter und informativer Nachmittag. 
 
Wir wollen schon heute zum nächsten Senioren-Stammtisch am 17. September um 17.00 Uhr in die Bruckmühle einladen; wir freuen uns, wenn wir dann eine größere Zahl von Gästen begrüßen dürfen.
Martin Drühe 

Nach oben